Nr. 7: Bach & Frankreich

Accademia del Piacere
Fahmi Alqhai Viola da Gamba und Leitung

Johanna Rose, Viola da Gamba
Rami Alqhai, Viola da Gamba
Miguel Rincón, Laute
Javier Núñez, Cembalo

 

  • Marin Marais (1656-1728)
    Suite Ré mineur
    Premier livre de pièces à une et à deux violes.
     
  • Charles Dieupart (1667-1740)
    Suite Mi mineur
    Arrangement pour deux violes et basse Fahmi Alqhai
     
  • François Couperin (1668-1733)
    Sonade et Chaconne de la Suitte L’Imperiale (Les Nations)
    Arrangement pour deux violes et basse Fahmi Alqhai.
     
  • Johann Sebastian Bach (1685 – 1750)
    Triosonate Nr. 6 G-Dur BWV 530
    Arrangement für 2 Viola da Gamba und Continuo

 

Details folgen.

Der in Sevilla geborene Gambist Fahmi Alqhai gilt als einer der brillantesten Interpreten seiner Generation. Seine Accademia del Piacere ist eines der führenden Ensembles ihrer Art in Europa - dank innovativer Kon- zepte, technischer Perfektion und fantastischer Virtuosität. Die Spiel- und Improvisationslust der Mu- siker lassen jedes Konzert zum Ereignis werden. Davon zeugen unter anderem Einladungen an das Konzerthaus Berlin, die Philhar- monie Köln, das Auditorio Nacional de Madrid, die Gulbenkian Foun- dation Lissabon, das Konzerthaus Wien sowie an etliche Festivals in ganz Europa.

Die Konzerte der Accademia del Piacere werden regelmässig live über die European Broadcasting Union übertragen und sind u.a. zu hören auf Radio Nacional de España, im Norddeutschen Rund- funk, im Bayerischen Rundfunk sowie auf RSI.

Fahmi_solo_0_QF.jpg

Samstag, 12. Mai 2018, 11.00 Uhr

Stadtkirche Diessenhofen


Preis in CHF: 50.– (Mittelschiff), 30.- (Seitenschiffe)


Dauer ca. 90 Minuten

Patronat

 urh_logo.png